1 Kilogramm Goldbarren kaufen | Preisvergleich | Goldbarren Preis

1 Kilogramm Goldbarren kaufen | Preisvergleich | Goldbarren Preis

Courtesy of APMEX.com


4.1 Sterne (9 Bewertungen - Bewertung abgeben )

Erhalten Sie eine kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS, sobald der gewünschte Preis für die aktuelle Produktauswahl erreicht wird!

Jetzt Preisalarm anlegen

Setzen Sie mehrere Produkte auf Ihre Einkaufsliste. Wir bestimmen dann unter Berücksichtigung der Versandkosten, wo Sie die Produktauswahl günstig erwerben können.

Produkt auf Einkaufsliste setzen

Gesamtbewertung (9 Bewertungen)

Motiv / Optik:
Qualität:
Gesamtzufriedenheit:

Hilfreichste Bewertungen

P
Philipp (9x hilfreich)

Aufschlag auf Börsenkurs sehr gering, sehr geringer Platzbedarf durch hohe Wertdichte. Allerdings aufgrund des hohen Wertes nicht für den Privatverkauf geeignet. Jedoch sollte ein Rückkauf durch den Händler kein Problem sein.

f
franz (6x hilfreich)

bestens bestens bestens bestens

B
Björn (5x hilfreich)

Feiner goldener Barren

Produkt Händler Preis *
Goldbarren
1 kg

LBMA-zertifiziert
philoro EDELMETALLHANDEL AG
5.0/5.0 (6 Bewertungen)
Versand ab CHF 0.00
CHF 54'309.25
» öffnen
Goldbarren
1 kg

Metalor
SwissGoldShop AG
4.6/5.0 (9 Bewertungen)
Versand ab CHF 50.00
CHF 54'369.66
» öffnen
Goldbarren
1 kg

Argor-Heraeus
Echtgeld AG
5.0/5.0 (9 Bewertungen)
Versand ab CHF 120.00
CHF 54'372.00
» öffnen
Goldbarren
1 kg

Argor-Heraeus
Finemetal AG
4.5/5.0 (1 Bewertungen)
Versand ab CHF 200.00
CHF 54'396.60
» öffnen
Goldbarren
1 kg

Valcambi LBMA-zertifiziert
Geiger Edelmetalle AG
4.4/5.0 (11 Bewertungen)
Versand ab CHF 120.00
CHF 54'746.36
» öffnen
Legende: Barverkauf möglich Händlerbewertung

Stand Händlerpreise: 06.12.2022 - 08:48 Uhr, Stand Versandkosten: 05.12.2022 - 08:00 Uhr

* Die angegebenen Preise verstehen sich inkl. der ggf. anfallenden MwSt. zzgl. der separat ausgewiesenen Versandkosten.
** Die angegebenen Ankaufpreise verstehen sich abzüglich ggf. anfallender Versandkosten.

Goldbarren: 1 kg Gold kaufen Schweiz

Goldbarren sind in vielen attraktiven Stückelungen von 0,5 Gramm bis 400 Unzen (etwa 12,5 kg) erhältlich. Dabei stellt die Einheit zu 1 Kilogramm eine beliebte Grösse dar. Denn neben dem Preis für eine Unze ist der Goldpreis kg ebenfalls eine wichtige Kenngrösse an den Weltmärkten. Damit richtet sich der Goldbarren-Wert eng am aktuellen Goldkurs aus. Ausgegeben wird der 1 kg Gold-Preis zunächst in US-Dollar. Durch die tagesaktuellen Umrechnungskurse ergibt sich der Goldpreis 1 kg CHF (Schweizer Franken) sowie in Euro.

Kilogramm-Goldbarren werden von nahezu allen renommierten Edelmetallraffinerien hergestellt. Viele der traditionsreichen Unternehmen sind in der Schweiz angesiedelt, wie zum Beispiel Argor Heraeus, Credit Suisse, Metalor, Pamp oder Valcambi. Dabei handelt es sich um LBMA-zertifizierte Hersteller – der Garant für geprüfte Qualität. Die Feinheit beträgt mindestens 999/1000, oft auch 999,9 Tausendstel, was reinem Gold entspricht.

Für wen ist das 1 kg Gold CHF geeignet?

Geeignet sind 1 kg-Goldbarren aufgrund ihres hohen Vermögenswerts in erster Linie für Grossinvestoren, gewerbliche oder institutionelle Käufer. Dabei ist besonders interessant, dass Goldbarren zu 1 Kilogramm nur ein geringes Aufgeld haben. Damit ist die Handelsspanne gemeint, die sich auf den Spotpreis des Goldes aufschlägt. Kaum eine andere Gewichtseinheit orientiert sich enger am Goldpreis.

Das bedeutet, dass Anleger viel Gold für ihr investierbares Kapital erhalten. Hinzu kommt noch der Vorteil, dass Goldbarren mit einer Feinheit von mindestens 995/1000 als reine Investmentprodukte gelten und ihr Kauf mehrwertsteuerfrei bleibt. Noch dazu lässt sich die 1-kg-Grösse platzsparend lagern. Für private Kleinanleger sind Kilo-Goldbarren weniger empfehlenswert, da sie sich nicht in Teilen verkaufen lassen und damit eine geringere Fungibilität als kleinere Stückelungen besitzen.

Wie werden 1-Kilo-Goldbarren hergestellt und verausgabt?

Goldbarren unter 250 Gramm werden in der Regel auf Rohlinge geprägt, wodurch sich eine schönere und ebenmässigere Oberfläche ergibt als bei Gussbarren. Die Prägetechnik findet jedoch bei grösseren Einheiten kaum Anwendung, da sie zu aufwendig ist und zu hohe Kosten verursacht. Daher werden auch Goldbarren zu 1.000 Gramm typischerweise aus flüssigem Gold in Form gegossen. Sie können aus neuem, abgebautem Gold bestehen oder aus Altgold (Goldrecycling). Häufig wird bei der Produktion Goldgranulat eingeschmolzen. Versehen sind die fertigen Barren auf ihrer Vorderseite mit einer fortlaufenden Barrennummer, dem Siegel des Herstellers sowie dem Feingehalt und der Gewichtseinheit.

Die Rückseite weist meist keine Prägung auf. Hier liegt häufig das Zertifikat, mit dem ein Barren ausgeliefert wird. Beides zusammen wird nach der Produktion in Folie eingeschweisst, wodurch ein guter Oberflächenschutz entsteht. Zwar sind Goldbarren nicht so empfindlich wie zum Beispiel Silberbarren, doch zahlt sich eine originale Verpackung bei einem späteren Verkauf nicht selten aus. Fingerspuren, leichte Oberflächenkratzer oder andere Unregelmässigkeiten wirken sich jedoch in der Regel bei Barren dieser Grössenordnung nicht negativ aus. Es sind keine Sammlerprodukte, ausschlaggebend ist der Goldgehalt.

Grösse und Gewicht von 1 kg Goldbarren

Im Verhältnis zu seiner Grösse wirkt das Schweizer Kilogold sehr schwer. Das hat mit der hohen Wertdichte des Goldes zu tun, die zum Beispiel die Dichte von Eisen oder Silber deutlich übersteigt. Die äusseren Abmessungen eines 1 kg-Goldbarren betragen etwa 51 x 117 x 9 Millimeter (B x L x H). Je nach Hersteller können diese Masse mehr oder weniger stark abweichen. Die Standard-Goldbarren zu 1 kg haben eine flache Rechteckform. Möglich sind jedoch auch quadratische Formen, wie sie zum Beispiel vom deutschen Hersteller Geiger Edelmetalle angeboten werden.

Goldbarren zu einem Kilogramm wiegen nach der Produktion exakt 1.000 Gramm. Das entspricht 32,151 Unzen. Somit ist ein einzelner Kilobarren wesentlich einfacher unterzubringen als 32 etwa gleichwertige kleine Goldbarren zu je 1 Unze, die zudem noch separat verpackt sind.

Welche Vorteile haben 1 kg Goldbarren von LBMA-zertifizierten Herstellern?

Der London Bullion Market (LBM) ist der weltgrösste ausserbörsliche Handelsplatz für physisches Gold. Hier wird mehrmals täglich der Weltmarktpreis für Gold und andere Edelmetalle ausgehandelt. Dabei orientiert sich der Goldpreis nach Angebot und Nachfrage. Hersteller, die ihre Goldbarren am Markt verkaufen möchten, müssen sich einer umfassenden Prüfung durch die London Bullion Market Association, kurz LBMA, unterziehen. Nur wer Barren nach den strengen Richtlinien der Organisation produziert, gilt als LMBA-zertifizierter Hersteller und wird offiziell gelistet.

Um das Zertifikat zu erhalten, müssen Scheideanstalten ein jährliches Produktionsvolumen von mindestens zehn Tonnen nachweisen und seit wenigstens fünf Jahren bestehen. Zudem sollte sich der Nettovermögenswert des Unternehmens auf minimum 15 Millionen Britische Pfund oder 18 Millionen Schweizer Franken belaufen. Weitere Kriterien sind etwa eine Produktion aus nachhaltiger Edelmetallgewinnung oder die Einhaltung von Compliance-Richtlinien.

Darüber hinaus definiert die LBMA den Standard für sogenannte »Good Delivery Barren“. Dieser legt Gewicht, Feinheit und Abmessungen eines 400 Unzen Goldbarrens zu 12,44 Kilogramm fest. Hersteller, die diese Spezifikationen erfüllen, können Barren in allen Grössen herstellen und erhalten die Zulassung zum LBM. Somit geniessen 1 Kilo-Goldbarren von LBMA-zertifizierten Herstellern eine weltweite Akzeptanz. Der Rückkauf über Edelmetallfachhändler oder Banken ist daher in aller Regel möglich.

Welche Nachteile haben 1 kg Goldbarren?

Der Anschaffungspreis von Barrengold zu ein Kilogramm liegt je nach aktuellem Goldpreis in der Grössenordnung von einem Neufahrzeug der Mittelklasse. Deshalb werden Goldbarren dieser Gewichtseinheit überwiegend von Grossanlegern oder Banken gekauft – etwa zur Vermögens- oder Währungssicherung. Hingegen sind gängige Stückelungen zu 100 Gramm oder 1 Unze von einer breiten Zielgruppe gefragt. Der Verkauf eines 1 kg Goldbarrens in CHF zu marktgerechten Preisen kann daher unter Umständen etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Ein weiterer Nachteil ergibt sich durch die fehlende Option von Teilverkäufen, da sich ein 1.000-Gramm-Barren nicht stückchenweise veräussern lässt. Bei entsprechender Kapitaldecke sind insbesondere Privatanleger besser beraten, ein Kilo Gold in zehn Barren zu je 100 Gramm zu erwerben. Wobei diese durch höhere Aufpreise im Vergleich teurer sind. Investoren müssen daher individuell abwägen, ob sie dem besseren Preis-/Leistungsverhältnis eines Kilobarrens oder der Flexibilität kleinerer Einheiten den Vorzug geben.

Preisentwicklung Barrengold 1 kg in CHF

Der nachfolgende Goldpreis-Chart in Schweizer Franken für Goldbarren zu einem Kilogramm zeigt, wie eng sich der Wert am aktuellen Gold-Spotkurs orientiert. Zu beobachten ist, dass sich der Index des Barrengolds insbesondere in Krisenzeiten erhöht. So stieg der CHF-Preis für 1 kg Goldbarren mit Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 deutlich an und nochmals mit Ausbruch des Ukraine-Kriegs im Februar 2022.

Wenn Sie die Preisentwicklung von einem Goldbarren zu 1 kg über eine längere Periode hinweg überblicken möchten, dann wählen Sie einfach einen passenden Zeitraum aus. Das Liniendiagramm zeigt Ihnen die Minimalwerte der letzten vier Wochen an sowie Daten, die bis zu zehn Jahre zurückreichen.

Goldpreis Chart - Goldbarren 1 kg

Wählen Sie den gewünschten Zeitraum aus:



Hilfreichste Benutzerberwertungen für 1 Kilogramm

P
Philipp (9x hilfreich)

Aufschlag auf Börsenkurs sehr gering, sehr geringer Platzbedarf durch hohe Wertdichte. Allerdings aufgrund des hohen Wertes nicht für den Privatverkauf geeignet. Jedoch sollte ein Rückkauf durch den Händler kein Problem sein.

f
franz (6x hilfreich)

bestens bestens bestens bestens

Alle Produktbewertungen für 1 Kilogramm Jetzt Bewertung abgeben

Bewertung von

gold wird in Zukunft noch sehr sehr teuer werden mann kann nicht sagen wie teuer aber ich glaube es wird in den nächsten 30 Jahren sich verzehnfachen ,ist nur meine Meinung wird e nicht stimmen

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Gold ist besonders in den letzten 25 Jahren eine sichere und halbwegs ertragreiche Anlage gewesen …

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

bestens bestens bestens bestens

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Sehr übersichtlich und informativ!

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

sehr objektiv, real und interessant

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Feiner goldener Barren

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

kein schlechter preiß

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Aufschlag auf Börsenkurs sehr gering, sehr geringer Platzbedarf durch hohe Wertdichte. Allerdings aufgrund des hohen Wertes nicht für den Privatverkauf geeignet. Jedoch sollte ein Rückkauf durch den Händler kein Problem sein.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit
OrSuisse - Gold lagern Zollfreilager Zürich

Schweizer-Geld - Johannes Müller - Schweizer Münzen und Banknoten

Preisvergleich