Münzneuheiten in Silber und Gold aus Europa

Die staatlichen Prägestätten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bereichern den Anlage- und Sammlermarkt mit ihren neuen Münzdesigns aus Gold und Silber. Sie überzeugen durch luxuriöse Motive und hohe Prägequalitäten.
Münzneuheiten in Silber und Gold aus Europa

Nahezu in jedem Land der Welt gibt es offizielle Prägestätten, die in erster Linie die Umlaufmünzen der jeweiligen Währung produzieren. Oft entstehen dort ebenfalls Münzen für den Anlage- und Sammlermarkt aus Silber, Gold und weiteren Edelmetallen. So auch in Europa. Zu den bekanntesten europäischen Prägeanstalten zählen Münze Deutschland, Münze Österreich und Swissmint aus der Schweiz. Sie stellen überwiegend Sammlerstücke her, doch mit der beliebten Bullionmünze Wiener Philharmoniker erscheint seit 1989 ebenfalls ein Anlageklassiker im Herzen Europas. Jetzt präsentieren die Prägeunternehmen ihre Neuerscheinungen für den Winter 2023.

Münze Deutschland: Silbermünze Erzgebirgischer Schwibbogen 2023 zu 25 Euro

Aus der Serie der 25-Euro-Silbermünzen bringt die Münze Deutschland Ende November 2023 die Sonderausgabe »Erzgebirgischer Schwibbogen« heraus. Auf ihrer Rückseite zeigt die Münze einen geschnitzten Lichterbogen aus dem 20. Jahrhundert, wie er in der Adventszeit in vielen Haushalten zu finden ist. Ein Bergmann-Emblem im Münzboden und der Münzname als Umschrift komplettieren das Motiv. Gestaltet wurde das Schwibbogen-Design vom Feuchter Bildhauer Reinhard Eiber. Die Wertseite stellt den Bundesadler mit den zwölf EU-Sternen dar. Ergänzt ist die Gestaltung durch Ausgabeland, Erscheinungsjahr und Nennwert. Der Münzrand ist glatt und ohne Beschriftung gehalten.

Die Silbermünze besitzt einen Durchmesser von 30 Millimeter und wiegt 22 Gramm. Sie besteht aus 999/1000 Silber und wird ausschließlich in der Qualität Spiegelglanz verausgabt. Die Gesamtauflage beläuft sich auf maximal 75.000 Stück. Präsentiert wird die Sammlermünze in einer thematischen Mappe. Die zugehörige Münzkapsel verfügt über eine Öse, sodass die Münze an den Weihnachtsbaum gehängt werden kann.

Farbdruckmünze Wunderwelt Insekten: Gebänderte Prachtlibelle 2023 zu 5 Euro

Bereits erschienen ist die fünfte Ausgabe von insgesamt neun Farbdruckmünzen aus der Serie »Wunderwelt Insekten«. Das Motiv Gebänderte Prachtlibelle wurde von Detlef Behr entwickelt. Es zeigt eine weißblaugrüne Libelle mit ausgebreiteten Flügeln. Im Hintergrund sind die Rohrkolben von Gräsern zu sehen. Der Münzname erscheint als Umschrift. Die Wertseite ziert eine moderne Ausführung des Bundesadlers von Andre Witting zusammen mit dem Ausgabeland, der Jahreszahl und dem Nennwert über 5 Euro. Der Rand ist glatt mit Prägung ausgeführt.

© Münze Deutschland, BVA, Künstler: Detlef Behr, Köln (Bildseite), Andre Witting, Berlin (Wertseite)
© Münze Deutschland, BVA, Künstler: Detlef Behr, Köln (Bildseite), Andre Witting, Berlin (Wertseite)

Hergestellt ist die Farbmünze aus Kupfernickel. Sie besitzt einen Durchmesser von 27,25 Millimeter und wiegt 9,68 Gramm. Zur Auswahl stehen die beiden Prägequalitäten Stempelglanz und Spiegelglanz. Die Auflage umfasst 100.000 Exemplare, die einzeln gekapselt erhältlich sind. Separat wird zudem das passende Sammelalbum angeboten, in welchem alle neun Münzmotive Platz finden.

Münze Österreich: Goldmünze Das Goldene Indien 2023 zu 100 Euro

Das Motiv Goldenes Indien gehört zu der sechsteiligen Münzreihe »Magie des Goldes«. Das Zentrum der Wertseite ist Lakshimi gewidmet, der Göttin des Glücks und des Wohlstandes, die in einer Lotusblüte sitzt. Ergänzt wird das Design von Herbert Wähner durch das Ausgabeland Österreich, den Jahrgang und den Nennwert über 100 Euro. Die Bildseite präsentiert die Gottheit Krishna als Sinnbild der Übermenschlichkeit. Der Rand ist gerade geriffelt.

Goldmünze Goldenes Indien, © Bildmotive: Münze Österreich
Goldmünze Goldenes Indien, © Bildmotive: Münze Österreich

Die Goldmünze besteht aus 986/1000 Gold und hat einen Durchmesser von 30 Millimeter. Ihr Gewicht beträgt 15,55 Gramm, was einer halben Unze entspricht. Zum Einsatz kommt die Prägequalität Polierte Platte. Die Gesamtauflage von 20.000 Stück wird einzeln in einem Etui mit nummeriertem Echtheitszertifikat verausgabt.

Silbermünze mit Schmuckstein: Die Schneeflocke 2023 zu 20 Euro

Ebenfalls von der Münze Österreich ist die 20-Euro-Silbermünze Schneeflocke erschienen. Die Vorderseite zeigt eine große Schneeflocke, in dessen Zentrum ein eisblauer Schmuckstein eingelassen ist. Ausgabeland, Jahreszahl und Nennwert ergänzen das von Anna Schlindner entwickelte Design. Die Rückseite präsentiert eine Schneeprinzessin im Profil. Eiskristalle runden die Gestaltung ab. Der Münzrand weist eine gerade Riffelung auf.

Silbermünze Schneeflocke, © Bildmotive: Münze Österreich
Silbermünze Schneeflocke, © Bildmotive: Münze Österreich

Die Silbermünze ist mit einem Feingehalt von 925 Tausendstel gefertigt und misst 34 Millimeter bei einem Raugewicht von 22,42 Gramm (0,66 oz). Sie ist auf Polierter Platte geprägt. Verausgabt werden die 30.000 Exemplare einzeln im gekapselten Etui mit nummeriertem Zertifikat und Schuber.

Swissmint: Goldmünze Schweizer Sprachenvielfalt 2023 zu 25 CHF

Ende November 2023 bringt die Eidgenössische Münzstätte Swissmint eine neue Sondermünze, mit dem Namen »Schweizer Sprachenvielfalt« heraus. Die Goldmünze zeigt auf ihrer geteilten Bildseite die vier Sprachregionen: französische Schweiz, Deutschschweiz, italienische- und rätoromanische Schweiz sowie den Titel »Varietad Linguistica«. Die Wertseite bildet vier Sprechblasen mit Zitaten aus der Bundesverfassung ab, die in ihrem Zentrum das Schweizerkreuz ergeben. Als Umschrift sind Ausgabeland und Jahrgang angegeben. Der Nennwert über 25 Schweizer Franken ziert den Münzboden. Eine gerade Riffelung verziert den Rand.

Goldmünze Schweizer Sprachenvielfalt, © Bildmotive: Swissmint
Goldmünze Schweizer Sprachenvielfalt, © Bildmotive: Swissmint

Geprägt ist die Goldmünze auf Polierter Platte mit einem Feingehalt von 900/1000. Ihr Durchmesser beläuft sich auf 20 Millimeter bei einem Gewicht von 5,64 Gramm. Die limitierte Auflage umfasst 5.000 Stück.

Silbermünze Luftseilbahn Titlis 2023 zu 20 Schweizer Franken

Die zweite von insgesamt drei Ausgaben der Serie »Schweizer Luftseilbahnen« präsentiert das Motiv Luftseilbahn Titlis. Dabei handelt es sich um eine Silbermünze mit einer aufwendig gestalteten Rückseite. Sie zeigt eine Bergbahn, die zum über 3.000 Meter hohen Gipfel des Titlis in den Urner Alpen hinauffährt. Die Wertseite bildet das gesamte Bergmassiv mit seiner Höhenangabe ab, zusammen mit Ausgabeland, Jahreszahl und Feingehalt sowie dem Nennwert über 20 Schweizer Franken. Das Münzdesign wurde von Angelo Boog gestaltet. Der Rand wird von einer geraden Riffelung verziert.

Silbermünze Luftseilbahn Titlis, © Bildmotive: Swissmint
Silbermünze Luftseilbahn Titlis, © Bildmotive: Swissmint

Die Sonderausgabe besitzt einen Durchmesser von 33 Millimeter bei einem Gewicht von 20 Gramm. Ihr Feingehalt beläuft sich auf 999/1000. Verausgabt werden 11.000 Exemplare in der Ausführung Stempelglanz für Anleger sowie insgesamt 3.250 Stück in der Qualität Polierte Platte. Die Sammlerversion ist im eleganten Etui und zum Teil mit Künstlerzertifikat erhältlich.

Fazit: Geeignet zum Anlegen, Sammeln oder Verschenken

Die Gold- und Silbermünzen eignen sich vielseitig als Investmentprodukte oder erweitern die Sammlung. Darüber hinaus bieten sie sich ebenfalls als Geschenk für das bevorstehende Weihnachtsfest oder zu anderen Anlässen an. Erhältlich sind sie im Edelmetallfachhandel, bei Banken oder im Onlineshop der Prägestätten.

10 Euro (bis 2010) Euro Gedenkmünzen

10 Euro (bis 2010) Euro Gedenkmünzen

10 Euro (bis 2010)
Kaufen ab: n/a
Verkauf bis: n/a

Preisvergleich
1/8 Unze Goldeuro Dt. Wald

1/8 Unze Goldeuro Dt. Wald

1/8 Unze
Kaufen ab: n/a
Verkauf bis: n/a

Preisvergleich
100 Euro Goldeuro Österreich

100 Euro Goldeuro Österreich

100 Euro
Kaufen ab: n/a
Verkauf bis: n/a

Preisvergleich
5 SFr (bis 1928) Schweizerfranken

5 SFr (bis 1928) Schweizerfranken

5 SFr (bis 1928)
Kaufen ab: CHF 180.00
Verkauf bis: n/a

Preisvergleich